Frauen 2 | OVV siegt 3:1 gegen TVA Fischenich II | 07.02.2015

Februar 7, Archiv 2014/15

OVV2Oberaußemer VV II – TVA Fischenich II 3:1 (23:25, 25:23, 25:18, 25:20)

Im Gegensatz zum letzten Spiel konnte Trainer Ioannis Paraschidis an diesem Spieltag mit einem vollen Kader nach Brühl zum Spiel gegen den TVA Fischenich II anreisen. Dennoch musste der Trainer des OVV II aufgrund krankheits- und urlaubabwesender Spielerinnen, Lisa Feuß und Marina Slopianka, erneut auf der Mittelblockerposition umstellen und setze zum zweiten Mal Janika Winter auf dieser Position ein.

Die Damen der 2. Mannschaft des Oberaussemer VV erwischten den besseren Start im 1. Satz und lagen mit 4 Punkten vorne. Doch der TVA kam dann besser ins Spiel und beim OVV II fehlten die klaren Abwehraktionen, so dass der TVA zum 6:6 ausglich. Im weiteren Verlauf des ersten Satzes konnte sich der TVA mit 16:12 absetzen. Doch der OVV II kämpfte sich wieder heran und führte mit 22:21. Der knappe Vorsprung der Damen 2 des OVV reichte nicht zum Satzgewinn, somit ging der 1. Satz mit 25:23 an den TVA.

Im 2. Satz begegneten sich die beiden Mannschaften lange auf Augenhöhe, so dass es zweitweise 16:15 für den OVV II stand. Durch eine Aufschlagserie, gute Angriffe über alle drei Positionen und gute Abwehraktionen konnte der OVV II den zweiten Satz mit 25:23 fü sich entscheiden.

Der OVV II startete gut in den dritten Satz und führte zeitweise mit 15:9. Diesen Vorsprung ließen sich die Damen des OVV II nicht mehr nehmen und gewannen diesen mit 25:18.

Im vierten Satz konnte sich erneut keiner der beiden Mannschaft deutlich absetzen. Der OVV II führte Mitte des 4. Satzes mit 16:12. Zum Ende hin wurde es aufgrund der kämpferischen Leistung des TVA nochmal spannend. Doch die Damen der zweiten Mannschaft des OVV gewannen auch diesen Satz mit 25:20 und das Spiel mit 3:1.

Für den OVV II spielten: Julchen Riefert, Maribel Nobis, Lena Schumacher, Dini Thomsen, Janina Placke, Anna-Lena Schmitz, Karoline Kühn, Janika Winter, Monja Hahn, Güler Yasbag, Silke Rüll

Coach: Ioannis Paraschidis

-Silke Rüll





Comments are closed.