1. Spieltag in der U20 | 19.9.20

Mit Spannung und großer Vorfreude haben wir den ersten Spieltag der neuen Saison in der U20 erwartet.
Wir durften zum ersten Heimspiel der neuen Saison am 19.09.2020 die Damen Mannschaft VTHC Frechen und die Damen Mannschaft SG Aachen trotz Corona mit ein paar Maßnahmen einladen. Das alles sollte unserer Stimmung keinen Abbruch verleiten. Jeder von uns wollte ran und somit mussten unsere Trainer vorab schon unseren 18 Frau starken Kader ausdünnen und sich für 10 Mädels entscheiden.
Endlich ging es los und wir durften den ersten Satz starten. Man merkte uns die fehlende Spielpraxis und die Aufregung etwas an und somit verloren wir das erste Spiel 2:1 an die Mannschaft VTHC Frechen.
Die Stimmung war dennoch einfach klasse, wir waren neben dem Spielfeld unschlagbar. Im nächsten Spiel spielten die Mannschaften VTHC Frechen und SG Aachen gegeneinander. Danach gingen wir mega motiviert und voller Vorfreude aufs Spielfeld, die Stimmung war klasse obwohl wir 0:2 gegen SG Aachen verloren haben.
Alles in Allem waren wir dennoch mega happy! Wir haben unseren ersten Satz in der Bezirksliga erlangt. Wir freuen uns sehr darauf, morgen gegen die Damen des TUS Brauweiler an unserem Kampfgeist anknüpfen zu können und uns verdiente Punkte zu sichern.
Eure U20
120735062_2709203745995189_2188512605138596901_o120811298_2709203742661856_8556079828367061541_o

Weihnachtsturnier Jugend 2019

20191216_215102 IMG_6413-01 IMG_6414-01 IMG_6420-01Weihnachtsturnier Jugend 2019 – Dieses Jahr etwas ungewohnter als üblich

 
Nach der Auflösung der Damen fand das alljährliche traditionelle Weihnachtsturnier des OVVs dieses Jahr nicht wie gewohnt statt. Die Jugend hat trotzdem ein kleines eigenes Turnier veranstaltet. Auch anders als sonst – die Halle. Da unsere Halle leider geschlossen ist, mussten wir wie auch schon bei unserem Training auf eine kleinere Halle in Quadrath ausweichen.
 
All dies sollte uns aber nicht daran hindern, ein tolles Turnier mit ein paar schönen Spielen zu organisieren. Nach vielen schönen Aktionen und spannenden Spielen gab es einen Sieger des Turniers – unser Kücken Lana. Zweitplatzierte wurde Nikita und der 3.Platz ging an Inneke. Herzlichen Glückwunsch !!!
 
Die beiden Trainerinnen sind stolz auf ihre Mädels, denn heute konnte man sehen was in den letzten Monaten trainiert wurde und es einige Fortschritte in der Mannschaft und bei jedem Einzelnen gab.
 
Nach dem Turnier wurde noch untereinander gewichtelt und leider mussten wir uns auch von einer Spielerin verabschieden.
Fatemeh schafft es zeitlich leider nicht mehr und verlässt daher den OVV. Danke Fatemeh für die schöne Zeit, wir wünschen dir alles Gute und hoffen, dass wir uns bald mal wieder sehen (gerne bei unseren Heimspielen 😉)
 
Die Jugend verabschiedet sich in die Winterpause und wünscht allen schöne Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr 2020 !🥳🎁🎇🎄🎅
 
Wir sehen uns dann im neuen Jahr wieder, am 11.01 zum Heimspiel – dann wieder wie gewohnt in unserer Halle in Oberaussem! Es sind alle herzlich willkommen !💪🏐🏐

Jugend – Zweite Niederlage der Saison

SV Lövenich/Widdersdorf – Oberaussemer VV 2:0 (25:22; 25:18)

Gestern hatte die Jugend des Ovv’s ihr Nachholspiel in Widdersdorf.

Aufgrund der plötzlichen Schließung der Halle und den Herbstferien hatten die Mädels im Vorfeld nur wenig Zeit sich auf das Spiel vorzubereiten. Mit einem magerem Kader von nur sechs Spielerinnnen ging es am Dienstagabend nach Widdersdorf.

Zu Anfang des ersten Satzes lief es noch etwas holprig und die OVV-Mädels konnten nur schwer ins Spiel finden. Und so ging der SVL schnell mit 12:2 in Führung. Doch nach zwei Auszeiten – und keiner Möglichkeit zu wechseln – wachten nun endlich alle auf und die Mädels holten auf. Nicht zuletzt durch eine starke Aufschlagsserie von Jugendspielerin Lara Kerpen konnten sie sich auf 22 Punkte rankämpften. Mussten den Satz schlussendlich aber dennoch abgeben.
Scihtlich motivierter und wacher starteten die Oberaussemerinnen in den zweiten Satz. In der Mitte des Satzes war die Luft jedoch endgültig raus und es passierten auf Seiten den Ovv’s zu viele Eigenfehler. Leider musste auch dieser Satz (18:25) und damit auch das Spiel 0:2 abgegeben werden.

Wir gratulieren dem SV Lövenich/Widdersdorf und bedanken uns für die Organisation.

Für unsere Mädels geht es schon am Samstag weiter mit dem nächsten Spieltag. In Brauweiler spielen sie gegen den Tabellenzweiten Leichlingen sowie Brauweiler, die in der Tabelle über dem OVV stehen. In der Hoffnung auf den ersten Saisonsieg freuen wir uns über tatkräftige Unterstützung !

Sommerturnier 2019

Nach 10 Jahren fand nun endlich wieder das Sommerturnier des OVVs statt.

Viele Freunde, Bekannte, Mitglieder,  aber auch einige Ex-OVVler kamen vergangenen Samstag in die Halle. Bei angenehm warmen Wetter wurde am gestrigen Samstag entweder auf den Feldern Volleyball gespielt, sich in der „Sommerecke“ ein bisschen entspannt oder auch das ein oder andere Bierchen getrunken und sich mit alten Bekannten unterhalten.
Nach vielen tollen Spielen und unzählig guten Ballaktionen, gab es natürlich auch eine Siegerehrung mit vielen schönen Preisen. Der 1. Platz ging an Ex-OVV-Spielerin Lili  und Sabrina, den zweiten Platz erreichten Mixed-Spieler Willi und Eleonora und den dritte Platz belegte das OVV-Team Angelika (Mixed) und Fatemeh.  Für den letzten Platz gab es als kleinen Trostpreis ein T-Shirt vom Sommerturnier.

IMG_6142

 

Wir würden uns freuen euch auch im nächsten Jahr wieder zu sehen !

Anschließend wurde -dank dem wunderbaren Wetter draußen- mit allen gemeinsam gegrillt und noch viele Stunden zusammengesessen.

IMG_6161

Außerdem bedanken wir uns noch einmal recht herzlich bei unserem Sponsor Autohaus Dirkes.

IMG_6155

Hier noch einmal unser Generationen-Duell (Lili Schell/Sabrina Thalmann vs. Myriam Schell/Dietmar Thalmann)

IMG_6123IMG_6064IMG_6047IMG_6107IMG_6119IMG_6065IMG_6115lIMG_6083

EINLADUNG SOMMERTURNIER 2019

Es ist wieder so weit – dieses Jahr findet unser Sommerturnier endlich wieder statt – meldet euch jetzt an und seid dabei.

Wir laden euch und eure Familien, sowie alle volleyballbegeisterten Freunde und Bekannte zu unserem Sommerturnier ein .
Wie auch beim Weihnachtsturnier werden die Teams bunt gemischt und es werden kleine Turniere durchgeführt. Für den Gewinner gibt es selbstverständlich auch einen kleinen Preis.
Im Anschluss wollen wir gerne mit allen gemeinsam – bei hoffentlich grandiosem Wetter – grillen.

Um das Turnier planen zu können, meldet euch einfach kurz bei Miriam oder Jana (Kontaktdaten auf der Homepage) an, alles selbstverständlich kostenlos.

Wir freuen uns schon auf euch !!!

 

Flyer Sommertunier

 

Frauen 1 | Relegationschance verpasst | 07.04.2019

Hellerhofer SV vs. Oberaussemer VV 3:0 (25:7, 25:10, 25:5)

Am Sonntag ging es für die Damen in ihrem letzten Spiel der Saison gegen den Vorletzten der Tabelle Hellerhof um alles. Direkter Abstieg oder Relegation ?

Nach einem passablen Start in den ersten Satz, lief es leider nicht mehr so gut. Es fehlte an Dynamik, Kampfgeist und Effizienz im Angriff. So hatten die Damen vom Hellerhofer SV leichtes Spiel und gewannen den ersten Satz mit 25:7. Im zweiten Satz hieß es nun nochmal alles geben, denn nur wenn dieser Satz gewonnen wird, bestand die Chance auf die Relegation. Doch auch hier konnten die Oberaussemerinnen nicht ihre Leistung abrufen und der Satz und damit auch der Relegationsplatz ging an den HSV. Der Gegner präsentierte sich in diesem Spiel deutlich stärker als in der Hinrunde und hat diesen Platz sichtlich verdient. Im letzten Satz wechselte Trainer Juan Rodriguez die Mannschaft um Kapitänin Jana Schell bunt durch, sodass jeder die Chance bekam, noch ein letztes Mal für diese Saison zu spielen. Trotzdem war die Motivation kaum noch vorhanden und an allen Ecken passierten eigene Fehler, der Satz ging mit 25:5 an Hellerhof.

Damit ist die Saison nun auch für uns vorbei und in der nächsten Saison wird der OVV in der Bezirksklasse antreten.
Im Anschluss an das Spiel gab es einige Gespräche und drei Spielerinnen gaben aus persönlichen Gründen ihren Austritt bekannt. Der Rest der Mannschaft wird in der nächsten Saison um den Wiederaufstieg kämpfen!

An dieser Stelle wollen wir uns bei allen bedanken, die mit uns die Saison bestritten haben! Es war eine schwierige Zeit, aber jeder hat immer versucht, sein Bestes zu geben!

Am Montag trafen sich alle, anstatt zum nächsten Training, zum Saisonabschluss-essen. Es wurden schon einige Unternehmungen geplant und die Damen freuen sich auf eine erfolgreiche neue Saison.IMG-20190408-WA0014

Frauen 1 | Letztes Heimspiel der Saison | 09.03.2019

20190309_171921Am Samstag fand für unsere Damen das letzte Heimspiel der Saison statt. Gegen den Tabellenvierten präsentierte sich eine verletzungs- und erkältungsgeplagte Mannschaft mit Unterstützung von zwei Jugendspielerinnen deutlich geschwächt.
Leider konnte die Mannschaft die gute Leistung vom letzten Spiel nicht wiederholen und so gewann der Gegner aus Rheindorf die ersten beiden Sätze sehr schnell und deutlich (25:7 und 25:3)
Im dritten Satz kehrte der Kampfgeist zurück. So wollte sich doch keine der Spielerinnen beim letzten Heimspiel präsentieren. Für einen Sieg reichte es zwar nicht, aber immerhin konnte sich das Team 19 Punkte sichern.
Für das letzte Spiel, gegen den vorletzten der Liga, müsste für den Klassenerhalt ein Sieg her.
Für den Ovv spielten: Miriam Peuckert, Nina Harpain, Lara Kerpen, Lara Prinz, Jana Schell (c), Fabienne Engels, Doreen Hauschild, Malin Schemel und Melina Rehmet
Im Anschluss gab es noch schon eine kleine Saisonabschlussfeier mit einem gemeinsamen Essen. Außerdem haben wir uns von unserer guten Seele Evi Vachou verabschiedet. Im Sommer geht es für sie, ihre Tochter (Anna Bletsa, Jugendspielerin beim Ovv) und die Familie zurück nach Griechenland.

ευχαριστώ Evi !!!

Der OVV-Shop ist da!

Ab sofort hat der OVV einen eigenen kleinen Fanshop. Hier findet ihr Geschenke für Weihnachten oder Geburtstage, Klamotten fürs Training und und und…
Schaut vorbei und besorgt euch euer individuelles Stück OVV. Mit nur wenigen Klicks passt ihr Farben, Größen und die Platzierung eures Motivs auf eurem Shirt, Pulli, Cap, Rucksack oder Tasse an. Bei Fragen schreibt uns einfach eine Nachricht.
Seid kreativ und viel Spaß beim Shoppen!

https://shop.spreadshirt.de/oberaussemervv/

ovvfrau1ovvfrau3ovvmann1 ovvkind2 ovvkind1   ovvfrau4ovvfrau2  ovvbaby1

Frauen 2 | Relegation | 20.4.18 und 22.4.18

OVV 2 – FCJ Köln 4 0:3 (4:25; 11:25; 17:25)
OVV 2 – TV Rheingold Zündorf 3:2 (25:11; 25:18; 18:25; 11:25; 15:10)
Nach einer gut gespielten Saison 17/18 hatten die Mädels des OVVs sich für die Relegation qualifiziert und konnten am vergangenen April Wochenende sich den 2.Platz sichern. Der Aufstieg ist somit nicht direkt gesichert, aber vielleicht ergibt sich ja noch eine Gelegenheit…
Das erste Spiel am Freitagabend lief nicht so, wie man es sich erhofft hatte. Gegen einige der FCJ Mädels hatte man letzte Saison in der Kreisliga gekämpft und sich gut geschlagen. Dass das Spiel an diesem Tag so eindeutig für den FCJ ausging, lag auch an der enormen Steigerung der jungen Spielerinnen. Aber auch die eigene Vorbereitung war nicht perfekt gelaufen. Coach Juan Rodriguez wollte für die Relegation Spielerin Evi als Libera spielen lassen, verwarf den Plan jedoch kurzfristig. Die Luft in der Halle war warm, es war ein langer Arbeitstag für viele gewesen…. Keine guten Voraussetzungen aber man versuchte trotzdem zu kämpfen, denn die Stimmung der Mädels war gut. Über die Sätze hinweg konnte man sich langsam steigern, dies reichte aber nicht aus, um den Mädels des FCJs gefährlich werden zu können.
Für den Sonntag hatte man sich vorgenommen, mit der gleichen Lust in das Spiel zu gehen. Beim Aufbauen in der eigenen Halle spürte man eine angenehme Stimmung. Heute würde man sich besser präsentieren können. Das Wetter draußen war zwar wieder sehr heiß, sodass es in der Halle sehr warm war, aber dann würde man halt das Spiel 3:0 locker runterspielen – das dachte man nach dem ersten Satz, den man 11:25 gewonnen hatte. Der TV Rheingold Zündorf war ein deutlich schwächerer Gegner als der FCJ am Freitag. Die Mädels des OVVs hatten Spaß am Spiel und holten Punkt für Punkt. Diesmal wurde der Plan, mit Libera zu spielen, umgesetzt und Spielerin Evi schlug sich spitze! Auch der zweite Satz war ihnen sicher. Im dritten sollte es genauso schnell gehen… Vielleicht lag es an der Hitze, vielleicht war man durch das laute Singen langsam aus der Puste, aber im dritten Satz konnte man gegenüber dem TV Rheingold nicht mehr die Dominanz aus den vorherigen Sätzen zeigen. Unsere Mädels hingen in einem Loch, aus dem nur sie selbst wieder rauskommen konnten. Die Bemühung und der Wille waren da, aber trotzdem konnte man es in den beiden nächsten Sätzen nicht schaffen. Im fünften Satz hieß es nun alles oder nichts. Und für die OVV Mädels war klar, sie wollten alles! Die Anfangsrotation aus dem ersten Satz wurde wieder eingenommen und mit vereinten Kräften gab man nochmal alles und konnte sich mit einem 3:2 Sieg belohnen.
Für die Relegation bedeutet das den zweiten Platz beim Aufstiegskampf. Aber noch ist nichts entschieden – egal was kommt, nächste Saison wird gerockt!
Nach dem Spiel und einer kalten Dusche ließen die Mädels den schönen Sommerabend mit einem Pizzaessen vor der Halle gemütlich ausklingen.
Wir bedanken uns auch nochmal für alle anwesenden Fans, die uns tatkräftig zur Seite standen!
Für den OVV spielten: Malin Schemel, Kirsten Nordmann, Sevi Rakowski, Jana Schell, Evi Vachou, Miriam Peuckert, Fabienne Engels, Steffanie Groß, Julia Rings
Coach: Juan Rodriguez