Damen: Die ersten 2 Punkte! | 30.10.21

OVV – TVA Hürth V 0:3 (14:25, 11:25, 7:25)

OVV – KT 43 III 3:2 (25:14, 15:25, 15:25, 25:20, 15:13)

Am 30.10.2021 stand für die Damen des Oberaußemer VV das zweite Spiel der Saison an. Der TVA Hürth Volleyball V und die 3. Mannschaft vom KT 43 Köln waren zu Gast in der Sporthalle Oberaußem. Unterstützt wurde die Mannschaft des OVV durch eine große Anzahl an Zuschauern, die für eine grandiose Stimmung sorgten und unserem Team eine fantastische Kulisse boten.

Im ersten Spiel mussten die Damen um Miriam Peuckert gegen das Team aus Hürth antreten. Das Ziel für die noch unerfahrene Mannschaft war – wie auch schon am ersten Spieltag – weitere Erfahrungen zu sammeln und das eigene Spiel sicher zu etablieren. Dies wollte gegen die erfahreneren Hürther Damen noch nicht so recht gelingen. Diese konnten viele Angriffe verwerten und in eigene Punkte verwandeln. Somit mussten sich die Damen des OVV am Ende mit 0:3 (14:25; 11:25; 7:25) geschlagen geben.

Für das zweite Spiel des Tages war der Gegner die Mannschaft des KT 43 Köln III. Direkt im ersten Satz konnten die Oberaußemer Damen ihr Können unter Beweis stellen und gewannen diesen klar mit 25:14 Punkten. Der KT ließ sich davon nicht einschüchtern und konnte die beiden darauffolgenden Sätze mit jeweils 15:25 Punkten für sich entscheiden. Doch der OVV gab sich nicht geschlagen. Und so kämpfen die Damen des OVV im nun vierten Satz um jeden Punkt. Am Ende konnten die Damen mit einem 25:20 Sieg auf ein 2:2 nach Sätzen ausgleichen.

Nun kam der fünfte, alles entscheidende Satz. Dieser geht laut Regelwerk nur bis 15 Punkten, jeder Punt zählt also umso mehr. Für den OVV stand der erste Sieg der Saison, der erste Sieg dieser jungen Mannschaft in greifbarer Nähe. Das Spiel war haarsträubend eng. Mit immer nur ein oder zwei Punkten Unterschied ging es bis zum 13:13. Der OVV konnte auch das 14:13 erzielen.

Dann: letzter Ball, KT spielt ins Aus, das Spiel ist vorbei. Der OVV gewinnt mit 15:13 in einem spannenden Thriller auf Augenhöhe sein erstes Spiel! Glückwunsch!

Fazit des Spieltages: Die noch sehr junge und unerfahrene Mannschaft um Trainer Sören Bussat konnte auch an diesem Spieltag das im Training gelernte anwenden. Zwar konnten sie gegen die erfahreneren Hürther noch nicht bestehen, aber der Sieg gegen den KT 43 Köln zeigt den Ehrgeiz und Kampfeswillen der Oberaußemer Damen. Mit dieser Belohnung des ersten Sieges im Rücken bereitet sich der OVV nun auf das Rückspiel gegen den KT am 13.11.2021 vor.

Für den OVV spielten: Miriam Peuckert (C), Jana Prinz, Lana Reitz, Siham Akouch, Nadine Schmitz, Ilka Schmitz, Melli Ehnes, Nikita Noll, Fatemeh Ebrahimpour Khorsand

Coach: Sören Bussat

-Sören