Frauen 1 | Erneute Niederlage für OVV | 11.03.17

März 13, Archiv 2016/17

Oberaussemer VV I : DJK TuS Hürth 0:3 (18:25, 18:25, 22:25)

Nach der letzten Niederlage dauert die Pechsträhne der Damen 1 weiter an und sie verlieren nach kaum einer Stunde Spiel in heimischer Halle 3:0 gegen DJK TuS Hürth.

Trotz der großen Motivation der OVV Mannschaft war ihre Konzentration während des Spiels nicht ausreichend, um einen starken, aber trotzdem schlagbaren Gegner zu besiegen, der dieses Mal deutlich konstanter und effektiver gespielt hat. Dagegen machten die OVVI Damen zu viele unnötige Fehler und konnten kaum von ihrem starken Aufschlag profitieren. Dazu gab es Probleme im Block und in der Abwehr. Das Team um Julia Riefert schaffte es nicht, sich in Block und Abwehr auf den Gegner einzustellen, der vor allem mit starken Angriffen über Außen punktete.

Nach den ersten zwei Sätzen mit dem gleichen Resultat von 18:25 lief  der dritte Satz zunächst etwas besser für die 1. Mannschaft des OVV. Doch trotz starker Angriffe über die Mitte und guten Abwehraktionen mehrten sich auch hier erneut unnötige Eigenfehler, so dass der DJK auch dieses Satz ungefährdet und verdient mit 25:22 für sich entscheiden konnte.

Das Wochenende hinterlässt ein enttäuschendes Gefühl, nichtdestotrotz ist die Saison noch nicht vorbei und die Mannschaft glaubt daran, dass das nächste Ergebnis der Arbeit entsprechen wird, die die OVV Damen bis jetzt geleistet haben. Kopf hoch!

Für den OVVI spielten: Janina Placke, Julia Riefert, Sanja Lakicevic , Lisa Feuss, Marina Slopianka, Karoline Kühn, Eva Anders, Güler Yasbag, Silke Rüll, Conny Funke und Lorena Castell Alegria.

Trainer: Max Filip

– Lorena Castell Alegria





Comments are closed.